Engagement

Wer Unterstützung benötigt, soll diese auch erhalten.

Dieser Grundsatz ist im Kanton Bern leider bestritten. Das haben die unsäglichen Kürzungen in der letzten Budget-Debatte gezeigt.

Ich engagiere mich dafür,

  • dass Arbeitnehmende nicht ausgebeutet werden, sondern faire Löhne und Arbeitsbedingungen erhalten.
  • dass Frauen und Männer die gleichen Chancen und Möglichkeiten haben.
  • dass Kinder sich entfalten können – unabhängig davon, wie viel Geld ihre Eltern haben.
  • dass Alleinerziehende nicht in die Armut abrutschen.
  • dass Sozialhilfe ein würdiges Leben garantiert.

Ich kandidiere am 25. März 2018 für den Grossen Rat, damit ich mich für einen sozialen Kanton Bern einsetzen kann.